UA3010 CPUX-F - Medizinprodukte IEC 62366

UA3010 CPUX - UXQB® Certified Professional for Usability and User Experience – Foundation Level (CPUX-F)

Das Seminar vermitteln das Wissen zur Basiszertifizierung CPUX nach UXQB®. Das Zertifikat „UXQB® Certified Professional for Usability and User Experience – Foundation Level (CPUX-F)” bescheinigt dem Zertifikatsinhaber, dass er mit den grundlegenden Begriffen und Konzepten aus dem Fachgebiet Usability und User Experience in den wichtigsten Kompetenzfeldern vertraut ist:

  • Usability-Prinzipien und Richtlinien
  • Verstehen und Spezifizieren des Nutzungskontextes
  • Spezifizieren der Nutzungsanforderungen
  • Spezifizieren der Interaktion
  • Usability-Tests
  • Inspektionen und Benutzerbefragungen
  • Prozessmanagement und Verwendung von Methoden

Dauer:

  • 2 Tage
    Option: 2. Tag 15.00h – 16:15h CPUX-F Prüfung (Bitte bei Anmeldung mit nennen ob gewünscht)

Zielgruppe:

  • Hersteller von Medizinprodukten
  • Produktmanager Medizinprodukte
  • User-Interface-Designer
  • Software-Ingenieure
  • Projektleiter
  • Qualitätsmanager
  • Alle Beteiligten in Entwicklungsprojekten, die bei der Gestaltung von Medizinprodukten mitarbeiten und mitreden.
  • Marketing

Seminarinhalte:

  • CPUX-F Curicullum mit Bezügen zu Medizinprodukten

Usability-Prinzipien und Richtlinien:

  • Überblick zu den Themen Usability, User Experience, UCD User Centered Design, ISO 9241
  • Grundlagen des User-Centered Design ISO 9241-210
  • Wichtigste Normen und Richtlinien ISO 9241-11 / 110 / 12
  • Usability & User Experience der Unterschied
  • Grundsätze der Dialoggestaltung
  • Intuitivität und Affordance
  • Normen und Richtlinien

Praktische Übungen: 

  • Usability & User Experience unterscheiden anhand von praktischen Beispielen

Verstehen und Spezifizieren des Nutzungskontextes: 

  • Benutzergruppen, Benutzergruppenprofile und Personas
  • Primäre Benutzer, Sekundäre Benutzer, indirekte Benutzer
  • Ist-Szenarien versus Nutzungsszenarien (Soll-Szenarien)
  • Interview- und Beobachtungstechniken

Praktische Übungen: 

  • Verstehen des Nutzungskontexts
  • Nutzungskontext beschreiben anhand eines Beispiels
  • Bezug zu der Gebrauchstauglichkeitsakte

Spezifizieren der Nutzungsanforderungen

  • Erfordernisse (user needs) versus Nutzungsanforderungen (User requirements)
  • Nutzungsanforderungen als Teilmenge der Stakeholderanforderungen

Praktische Übungen: 

  • Verstehen von Erfordernissen und Nutzungsanforderungen
  • Erfordernisse und Nutzungsanforderungen unterscheiden
  • Bezug zur Gebrauchstauglichkeitsakte herstellen

Spezifizieren der Interaktion

  • Aufgabenmodellierung als Basis für aufgabenangemessene Interaktion
  • Interaktionsspezifikation mit Nutzungsszenarien und Storyboards
  • Nutzungsobjekte, Informationsarchitektur und Navigation
  • Grundprinzipien des ‚Guten UX Designs’, Goldene Regeln
  • Wahrnehmungspsychologie - Mentale Modelle, Affordances, Gestaltprinzipien
  • Gestaltungs- und Designregeln

Praktische Übungen: 

  • Verstehen und Formulieren von Nutzungsszenarien
  • Bezug zur Gebrauchstauglichkeitsakte herstellen

Usability-Tests

  • Arten von Usability-Tests
  • Usability-Testaufgaben auswählen und formulieren
  • Usability-Tests vorbereiten und durchführen
  • Usability-Testergebnisse dokumentieren und kommunizieren
  • Inspektionen und Benutzerbefragungen
  • Arten der Inspektion
  • Inspektionskriterien
  • Arten der Benutzerbefragung
  • Fragebogenauswahl und -gestaltung

Praktische Übungen: 

  • Formulierung von Testaufgaben
  • Auswertung von Usability Tests / Videos

Prozessmanagement und Verwendung von Methoden

  • Prozessrollen
  • Arbeitsprodukte im Usability Engineering

CPUX-F Zertifizierungsprüfung:

300,- zzgl. MwSt.

Preis: € 995,- zzgl. MwSt

Empfohlene Vorausetzung: Keine - Auch für Anfänger geeignet 

Weiterführende Kurse: UA3015 UX-Designer + CPUX-F Medical Products

Rückfragen?

Termine: ...hier

Academy Newsletter

captcha